//KW 13 – Public Relations und die Presse: Eine gute Story überzeugt auch kritische Journalist*innen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

fast zwei Drittel der Journalist*innen denken, dass die PR-Arbeit von Unternehmen nicht mehr zeitgemäß ist – das ist das alarmierende Ergebnis der internationalen Studie „The State of Journalism 2021“ des PR-Software-Unternehmens Muck Rack. Neben der Frage, wie die Corona-Pandemie ihre Arbeit beeinflusst hat, äußerten sich Anfang 2021 insgesamt 2.482 Journalist*innen insbesondere zur Zusammenarbeit mit PR-Vertreter*innen aus Unternehmen und Agenturen.

Wir haben die Studienergebnisse analysiert, eine kompakte Bestandsaufnahme des Verhältnisses von Public Relations und Journalismus im Jahr 2021 gemacht – und liefern sechs konkrete Tipps, damit Story Pitches bestmöglich bei Medienmacher*innen ankommen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//Polit Special – Digital ausbaufähig – Wahlkampf in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

OSK Polit Special - Landtagswahlen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz - Titel

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

„Online wird immer wichtiger“, heißt es in den meisten deutschen Parteizentralen, wenn es um die Kommunikation mit den Wählern geht. Das gilt erst recht in Zeiten wie diesen, in denen das sonstige öffentliche Leben stark eingeschränkt ist. In welchem Maß die einzelnen Parteien und ihre Vertreter*innen sich schlussendlich an diesen Spruch halten und danach handeln, ist allerdings sehr unterschiedlich. Im OSK Polit Special betrachten wir daher vor dem Hintergrund der kürzlich stattgefundenen Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, wie die Spitzenkandidat*innen der größten Parteien in dieser Beziehung abschnitten.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 10 – Bigger than job life: LinkedIn ist heute mehr eierlegende Wollmilchsau als ein reines Berufsnetzwerk

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

LinkedIn boomt. Durch die im Vergleich zu anderen Social-Media-Plattformen dezidiert businessorientierten Nutzer*innen bietet das Netzwerk insbesondere im B2B-Bereich großes Potenzial, um Zielgruppen ohne große Streuverluste zu erreichen. Gleichzeitig gilt LinkedIn als perfekte Bühne für Personal Branding, auf der Expert*innen ihre jeweilige Fachkenntnis hervorheben können.

Warum das so ist – und wie Unternehmen die Plattform für ihre Recruiting-, Sales-, Branding- und PR-Zielsetzungen einsetzen können – untersuchen wir im aktuellen OSK Weekly. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf den neuen OMR Report „Professional Guide to LinkedIn“, zu dem neben Szenegrößen Britta Behrens auch drei unserer LinkedIn-Expert*innen von OSK ihre Expertise im Bereich LinkedIn-Advertising beigetragen haben.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 09 – Storytelling auf TikTok: „Nebenbei“ läuft gar nichts

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Marken und Unternehmen, die TikTok für ihre Kommunikation effektiv nutzen möchten, müssen die Spielregeln der Plattform unbedingt beherzigen. Eine der wichtigsten: Die Inhalte sollten vor allem kurzweilig und unterhaltsam sein. Wie dies gelingt und welche Regeln auf TikTok es sonst noch zu beachten gilt, beleuchten wir im aktuellen OSK Weekly.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 08 – Public Affairs im Social Web: Muss die Bundesregierung bald auf TikTok tanzen?

OSK Weekly - Public Affairs im Social Web - Titel

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

soziale Netzwerke haben den Bereich „Politische Kommunikation“ deutlich verändert. Nie zuvor hatten Politiker*innen derart viele Möglichkeiten, sich selbst als Marke zu inszenieren und ihre Agenda in die Kanäle der Zielgruppe zu spielen. Plattformen wie TikTok und Clubhouse tragen zu dieser Entwicklung bei. Ebenso wie die Pandemie, die so gut wie jeden Bereich politischer Kommunikation stärker ins Netz drängt.

Diese Entwicklung zeigt: Politische Entscheidungen und staatliches Handeln müssen heute noch besser erklärt und kommuniziert werden. Auch Verbände, NGOs sowie andere Institutionen können ihre Themen und Inhalte noch besser und breiter vermitteln, um mit ihren Botschaften und Standpunkten durchzudringen.

Auch daher sind wir bei OSK mit einem neuen Beratungsangebot für Politische Kommunikation und Digital Public Affairs unter der Leitung des erfahrenen Public-Affairs-Beraters Thomas Helm ins Superwahljahr 2021 gestartet – und betrachten im aktuellen OSK Weekly, welchen Einfluss digitale Kanäle auf das Feld haben.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 06 – Newsletter – der „Oldie“ ist wieder angesagt

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Twitter und Facebook investieren in Newsletter-Tools. Durchaus eine kleine Sensation, denn wer hätte noch vor wenigen Monaten gedacht, dass soziale Netzwerke auf das häufig als „altbacken“ wahrgenommene digitale Rundschreiben setzen? Dabei zählen Newsletter nach wie vor zu den reichweitenstärksten Kommunikations-Werkzeugen und sind in vielen Branchen als verkaufsunterstützendes Instrument unverzichtbar. Im aktuellen OSK Weekly betrachten wir daher, was hinter dem jüngsten Newsletter-Boom steckt.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 03 – der Hype um Clubhouse: abfeiern oder abwinken? Abfeiern!

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Live-Voice-Chatrooms? An sich nichts Neues. Die Plattform Discord etwa bietet genau das an. Trotzdem sorgt derzeit keine App für so viel Gesprächsstoff wie Clubhouse. Obwohl es die amerikanische Plattform schon seit März 2020 gibt, ist sie jetzt erst in Deutschland angekommen und innerhalb weniger Tage durch die Decke gegangen.

Anfang dieser Woche verdrängte die Audio-Anwendung den Messenger Telegram in Deutschland von Platz zwei der Liste der am häufigsten heruntergeladenen Gratis-Anwendungen im App Store von Apple. Sicher ist: Clubhouse fasziniert. Wieso eigentlich – und muss die Sache nicht auch einen Haken haben? Wir haben uns die exklusive Community genauer angeschaut – und geprüft, ob auch Unternehmen mitfeiern oder zunächst besser zuhause bleiben sollten.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 02 – CES 2021: All digital, all new?

OSK Weekly KW 02 - Daten-PR - Titel

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die CES fand dieses Jahr komplett online statt – natürlich. Die Erwartung an die wichtigste Tech-Messe der Welt waren in diesem Kontext vorab besonders hoch. Wer, wenn nicht die CES, ist dafür prädestiniert, ein bombastisches Digital-Event umzusetzen? Gary Shapiro, CEO des Veranstalters Consumer Technology Association (CTA), wusste, was zu tun war: „Wir haben uns von der physischen Welt gelöst“, sagte er im Interview mit MarketScale. Statt mit Bühnen und Messeständen ging die CES also mit einer digitalen Plattform, online inszenierten Keynotes und Produktpräsentationen sowie neuen digitalen Interaktionsformen an den Start. Auch 2022 würden Teile der Messe digital bleiben, verkündete Shapiro. Grund genug, uns den digitalen Ableger der CES genauer anzuschauen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 52 – 2020 hat Spuren hinterlassen – die Kommunikationstrends 2021

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

2020 war ein herausforderndes Jahr. Grund genug, nach vorne zu schauen. Im letzten OSK Weekly des Jahres richtet OSK-Geschäftsführer Michael Kemme den Blick auf 2021 und stellt fünf PR-Trends vor.

Viel Spaß beim Lesen!

PS: Der OSK Weekly geht bis Januar in die Winterpause. Wir bedanken uns für Ihre Treue und wünschen frohe Weihnachten sowie einen guten Rutsch in ein interessantes und erfolgreiches 2021! Bleiben Sie gesund!

Continue reading

//KW 50 – Junger Journalismus: Wie jugendliche Mediennutzer ticken

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

dieses Jahr sind namhafte Projekte der deutschen Jugendmedien-Branche eingestellt worden. BuzzFeed Deutschland steht zum Verkauf, der Spiegel schließt bento und auch Zeit Online integriert sein Angebot ze.tt als Ressort. Aber kann der Journalismus trotzdem etwas von diesen Medien lernen? Und wie erreichen Redaktionen junge Menschen wieder, speziell mit Blick auf die heranwachsende Generation Alpha? Damit haben wir uns im aktuellen OSK Weekly auseinandergesetzt.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading