//KW 04 – DLD-Konferenz 2020: Ärmel hoch und angepackt!

DLD 2020

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

nach der CES in Las Vegas geht es wie jedes Jahr im Januar direkt im Anschluss mit der Digital-Life-Design-Konferenz (DLD) in München weiter. Die von Hubert Burda Media organisierte Veranstaltung gilt als eine der wichtigsten europäischen Konferenzen für Start-ups, Investoren und Online-Unternehmen. Auch dort haben wir uns für Sie umgeschaut und liefern Ihnen die wichtigsten Themen, Trends und Persönlichkeiten in diesem Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 03 – Keine Retweets mehr? Twitter denkt über viele Neuerungen nach

OSK Weekly KW 03 - Twitter

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

lange hieß es, Twitter habe keine Zukunft und sei insbesondere bei jungen Nutzern wenig beliebt. Doch trotz der Kritik hat Twitter eine treue Nutzergemeinde und entwickelt sich weiter. Zudem hat sich der Kurznachrichtendienst als wichtiges Tool für Journalisten sowie Unternehmen fest etabliert. Wir fassen die wichtigsten Twitter-News im aktuellen OSK Weekly für Sie zusammen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//Livestreaming in China wächst rasant – so nutzen chinesische Unternehmen Live-Plattformen

Ein bisschen erinnert es an Teleshopping: Da sitzt eine junge Frau an einem Schminktisch und erklärt Schritt für Schritt, was sie gerade mit welchen Produkten tut. Dabei filmt sie sich selbst – und vielleicht legt auf der anderen Seite des Endgeräts genau deshalb ein Zuschauer eben dieses Schminkset in den Warenkorb. Das Ganze findet allerdings nicht im Fernsehen, sondern auf dem Smartphone statt – und zwar in Echtzeit.

Continue reading

//KW 02 – Insights von der CES 2020 – mit Experteneinschätzung von Tech-Influencerin Katie Linendoll

CES 2020

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir wünschen Ihnen ein glückliches und erfolgreiches 2020! Zum Jahresauftakt ging es gleich zur Sache, die International Consumer Electronics Show, kurz CES, war eines der Topthemen. OSK war für vier Kunden in Las Vegas aktiv, weswegen wir spannende CES-News und -Trends für Sie zusammenfassen.

Als Extra gewährt die US-amerikanische Tech-Expertin und Journalistin Katie Linendoll einen exklusiven Einblick in ihre persönlichen Messe-Highlights, die wir in einem eigenen Artikel veröffentlicht haben!!

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//OSK Weekly KW 51 – Das Kommunikationsjahr 2019: Rückblick. Ausblick. Durchblick.

OSK Weekly KW 51 - Jahresrückblick 2019

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

2019 haben uns viele Kommunikationsthemen und -trends in Atem gehalten. Von negativen Meldungen zu Facebook über den Einfluss von Influencern bis hin zu neuen Möglichkeiten in der PR durch künstliche Intelligenz. Zum Jahresabschluss haben wir einige dieser Entwicklungen für Sie zusammengefasst.

Viel Spaß beim Lesen!

PS: Der OSK Weekly geht bis Januar in die Winterpause. Wir bedanken uns für Ihre Treue und wünschen frohe Weihnachten sowie einen guten Rutsch in ein interessantes und erfolgreiches 2020!

Continue reading

//Messenger-Marketing – 8 Tipps für einen guten Chatbot

Die Content-Flut verstopft digitale Kanäle zunehmend, sodass Nutzer nur für die Inhalte empfänglich sind, die sie persönlich interessieren. Daher braucht es individuelle Angebote, die sich an den Wünschen der Zielgruppe orientieren. Vor allem Millennials und die Gen Z sind technisch aufgeschlossen und offen für neue Kommunikationswege. Für die Kommunikation mit ihnen eignet sich zum Beispiel ein Chatbot, mit denen sie interagieren und über die sie individuelle Inhalte und Formate abrufen können.

Damit die Zielgruppe einen Chatbot akzeptiert und für seine Botschaften offen ist, muss er gut durchdacht sein und einige Voraussetzungen erfüllen. Wir geben daher acht Basis-Tipps, die Unternehmen bei der Chatbot-Konzeption beachten sollten.

Continue reading

//KW 50 – “Ist das noch erlaubt?” – neue Gesetze und Regeln im Digitalen

Regeln Digital

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

2019 haben sich einige Regeln und Gesetze für digitale Kanäle geändert. Massen-Newsletter dürfen nicht mehr via WhatsApp verschickt werden und erst vor wenigen Tagen hat das Landgericht München I entschieden, dass WhatsApp, Instagram, Facebook sowie Facebook Messenger gegen Patente verstoßen und in ihrer derzeitigen Form nicht mehr angeboten werden dürfen. Im aktuellen OSK Weekly haben wir für Sie die wichtigsten Gesetzesänderungen und neuen Regeln zusammengefasst.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 49 – B2B und Social Media: beste Bedingungen für die gezielte Kundenkommunikation

B2B Social Medi

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

längst nutzen auch B2B-Unternehmen die Chancen und Potenziale von Social Media und sind auf Twitter, LinkedIn und Co aktiv. Die Ziele, Herangehensweisen und Anforderungen an die Kanäle unterscheiden sich jedoch mitunter zum B2C-Bereich. Daher erläutern wir im aktuellen OSK Weekly, wie sich B2B-Firmen im Social Web positionieren und ihre Zielgruppen ansprechen können.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 48 – Erlebnis im Trend: Experiential Marketing

Experiential Marketing

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

immer öfter liest man in Branchen-Publikationen und im World Wide Web von Experiential Marketing (Achtung, nicht Experimental Marketing!). Aber was steckt dahinter? Laut Freeman Global Brand Experience Study wollen Marketingverantwortliche in Zukunft mehr Geld für echte Markenerlebnisse ausgeben. Die Motivation dahinter: Gerade junge Zielgruppen möchten nicht passiv konsumieren, sie wollen eine Marke spüren, fühlen und erleben. Und genau das macht Experiential Marketing. Wir schauen uns die Vorzüge des Erlebnismarketings für Sie an.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//Verbot von WhatsApp-Massennachrichten – welche Alternativen gibt es?

WhatsApp-Verbot Vorschau

Zum 7. Dezember verbietet WhatsApp das Versenden automatisierter Newsletter. Das gab das Unternehmen bereits im Sommer dieses Jahres in den WhatsApp-FAQs bekannt. „Unsere Produkte sind nicht für den Massenversand oder den automatisierten Nachrichtenaustausch bestimmt“, heißt es in der Nachricht der Facebook-Tochter. Man werde rechtliche Schritte gegen Medien und Firmen einleiten, „bei denen wir feststellen, dass sie beispielsweise mit automatisierten Nachrichten, Massennachrichten oder einer nicht personenbezogenen Verwendung gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen oder andere Personen bei diesem Missbrauch unterstützen“, heißt es weiter.

Was bedeutet das “WhatsApp-Verbot” für Unternehmen, die über den Messenger mit Kunden kommunizieren?

Continue reading