//LinkedIn als Publishing-Kanal für Unternehmen und Mitarbeiter – wer jetzt nicht startet, kommt zu spät

Mit dem LinkedIn-Profil behände umzugehen und es für das Personal Branding zu nutzen, ist heutzutage Standard für viele Kommunikatoren. Ein Posting veröffentlichen, sich mit neuen Kontakten vernetzen, Inhalte teilen – alles kein Problem, alles kein Hexenwerk. Doch darüber hinaus hat sich LinkedIn zu einer der wichtigsten Plattformen in der B2B-Kommunikation und Publishing-Kanal entwickelt. Denn das Netzwerk bietet viele Möglichkeiten, um den Vertrieb anzukurbeln, Themen zu platzieren und Manager sowie Experten zu positionieren.

Das trifft ebenfalls auf die oberen Unternehmensetagen zu: Im vergangenen September hatten laut einer Studie 58 Prozent der Vorstandschefs der weltweit größten Börsenunternehmen ein LinkedIn-Profil. Zwei Jahre zuvor seien es noch lediglich 41 Prozent gewesen. Doch nicht nur Vorstände, Managerinnen und Geschäftsführer werden angezogen von der potenziellen Sichtbarkeit und der Möglichkeit, sich als Branchenexperte zu positionieren. Auf allen Firmenebenen entdecken Mitarbeiter die Potenziale des Netzwerks.

Mit ein Grund dafür, dass das Interesse an LinkedIn weiter steigt, ist, dass die Plattform ihr Angebot kontinuierlich weiter ausbaut und Mitgliedern durch neue Features alternative Pfade bietet, um mit ihren Zielgruppen zu kommunizieren. Das Hosting von Live Events etwa gehört zu diesen Neuerungen.

Continue reading

//KW 23 – Out oder In(fluencer)? Wie sich die Branche derzeit entwickelt

OSK Weekly KW 23 - Influencer Corona - Titel

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Influencer bieten insbesondere während der aktuellen Krise Unternehmen die Möglichkeit, weiterhin mit ihren Zielgruppen in Kontakt zu bleiben. Im aktuellen OSK Weekly gehen wir daher darauf ein, wie Kommunikationsverantwortliche mit der Situation umgehen können, und erklären, ob Investitionen in Influencer Relations und Influencer Marketing derzeit sinnvoll sind.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 21 – Social Sales: Wenn der Kunde nicht zum Shop kommen kann, kommt der Shop zum Kunden

OSK Weekly KW 21 - Social Sales - Titel

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Social Sales zählt zu den Trendthemen 2020, die Corona-Pandemie hat die Bedeutung zusätzlich erhöht. Tatsächlich bieten Tech- und Social-Plattformen immer mehr Möglichkeiten, Produkte direkt zu verkaufen. Davon profitieren nun Firmen und Geschäfte, die während des Lockdowns die Social-Kanäle nutzen, um mit ihren Kunden in Kontakt zu bleiben und den Vertrieb wenigstens teilweise aufrechtzuerhalten. Wie geht es jetzt weiter? Welche Neuerungen gibt es? Der aktuelle Weekly hält einige Updates für Sie bereit.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 19 – Point of no Return – unser Online-Verhalten verändert sich dauerhaft

OSK Weekly KW 19 - Corona Internetnutzung - Titel

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das Netz ist derzeit ein wichtiger Anlaufpunkt, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben, sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen, Informationen zu erhalten, und natürlich auch für die Unternehmensorganisation. Gefühlt verbringen wir daher noch mehr Zeit im Internet als vor der Krise. Aber ist diese Wahrnehmung korrekt? Surfen wir länger im Web? Und beeinflusst die Situation unser Surf-Verhalten? Spannende Fragen, die uns auch nach Corona noch begleiten werden, weswegen wir das Themenfeld im aktuellen OSK Weekly näher beleuchten.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 17 – Hard Reset? Wie sich Kommunikation verändern wird

OSK Weekly KW 17 - Veränderung Kommunikation Corona - Titel

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der Corona-Krise stehen auch Marketing und Kommunikation vor vielen Herausforderungen und ungelösten Problemen. Im OSK Weekly beschäftigen wir uns daher damit, was Unternehmen und Agenturen tun können, um die aktuelle Situation zu bewältigen und sich für die Zeit nach der Krise zu rüsten.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 15 – Text im Content-Mix: Selbst Instagram wird zum Mikroblog

OSK Weekly KW 15 - Text im Content-Mix - Titel

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ohne Text geht weiterhin nicht viel: Text bietet im Content-Mix meistens die Basis, auf der andere Inhalte aufbauen. Und das auch in Zeiten, in denen die Aufmerksamkeitsspanne der Nutzer angeblich so kurz geworden ist, dass sie lange Artikel kaum noch zu Ende lesen. Aber stimmt das tatsächlich? Schließlich bekommen selbst auf Instagram – einer Plattform, auf der sich alles ums Bild dreht – gute Texte mehr Bedeutung.

Hochwertige Texte liefern zudem Traffic auf die Unternehmenswebsite, wirken sich positiv auf das Suchmaschinen-Ranking aus und sind von jeher die Grundlage jeder Pressemitteilung. Im aktuellen OSK Weekly fassen wir daher für Sie zusammen, was einen guten Text ausmacht und weshalb er für den Content-Mix unerlässlich ist.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und frohe Ostertage!

Continue reading

//KW 13 – Den richtigen Ton treffen: Wie Unternehmen derzeit kommunizieren

OSK Weekly KW 13 - Corona Social Media - Titelbild

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wie treffen Unternehmen in der aktuellen Situation den richtigen Ton? Sollten sie ihre Kommunikationsstrategie gänzlich auf die Corona-Krise ausrichten? Welche Inhalte vertragen die Zielgruppen überhaupt? Wir fassen zusammen, wie Unternehmen durch diese schwierige Zeit manövrieren und kommunizieren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen – bleiben Sie, wenn möglich, zu Hause und vor allem gesund!

PS: Auch OSK ist seit zwei Wochen im Homeoffice, unser Umzug hat reibungslos geklappt – nicht zuletzt dank einer grandiosen IT-Abteilung. Über unsere Social-Media-Kanäle sowie den OSK Weekly halten wir Sie aber wie gewohnt auf dem Laufenden.

Continue reading

//KW 11 – Livestreaming wird zum schlagkräftigen Kommunikationstool

OSK Weekly KW 11 / 2020 - Livestreaming

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das Coronavirus beeinträchtigt in diesen Tagen unser tägliches Leben und wirkt sich zunehmend auch negativ auf die Wirtschaft aus. In der Folge geraten Vertriebs- und Kommunikationsmaßnahmen der Unternehmen unter Druck, die auf bewährte und effiziente Plattformen verzichten müssen. So werden Messen und Veranstaltungen verschoben oder sogar abgesagt, nach einer Statistik des Fachblatts m+a bislang schon über 500 weltweit. Besonders prominente Beispiele sind Leitmessen wie die Hannover Messe, die Eisenwarenmesse und die Tourismus-Börse ITB oder der Genfer Automobil-Salon als wichtigster Branchen- und Medientreff der Automobilindustrie im ersten Halbjahr.

Da der Kommunikationsbedarf aber unverändert groß ist, passen viele Unternehmen ihre Maßnahmen an und gehen alternative Wege, um Medien, Öffentlichkeit und B2B-Zielgruppen über wichtige Themen, Produkte und Neuigkeiten zu informieren. Dabei erleben Live­streaming-Tools einen Boom – vom einfachen Facebook-Stream bis zu hochwertigen, vielfältig nutzbaren Streaming-Technologien für professionelle Anwendungen. Im aktuellen OSK Weekly beschäftigen wir uns daher mit Livestreaming-Trends und zeigen Beispiele dazu auf, wie Unternehmen die Technologie nutzen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 09 – Selber machen lassen: User Generated Content

ser Generated Content -

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

von Nutzern erstellte Inhalte, sogenannter User Generated Content (UGC), sind für viele Marken ein zunehmend wichtiges Tool im Kommunikationsmix – und eine dankbare Quelle für emotionalen, authentischen und oft sogar einmaligen Marken-Content. Aber warum ist UGC so beliebt? Wie erhalten Unternehmen „guten“ User Generated Content? Was kann man tun, wenn das Unternehmen durch UGC mit ungewollten Themen in Verbindung gebracht wird? Und welche rechtlichen Faktoren gilt es zu beachten? In diesem Newsletter beleuchten wir für Sie die wichtigsten Aspekte von User Generated Content.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 08 – Video-Marketing: Bewegende Zeiten für bewegte Bilder

Video-Marketing

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Bewegtbild ist „in“, egal in welcher Form: Beim GlobalWebIndex Report 2019 gaben 60 Prozent der Befragten Internetnutzer an, im Monat mindestens ein Video auf Facebook, Twitter, Snapchat oder Instagram angeschaut zu haben. Der Klassiker YouTube verzeichnet fast zwei Milliarden Nutzer im Monat. Auf Streaming-Plattformen wie Twitch oder Mixer wurden im zweiten Quartal 2019 insgesamt beeindruckende 3,77 Milliarden Stunden Live-Video-Content angeschaut. Und TikTok, das aktuell angesagteste Social Network mit weltweit bereits über 800 Millionen Nutzern, macht mit Kurzvideos Furore. Was darüber hinaus derzeit zum Thema Video spannend ist, fassen wir für Sie zusammen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading