//TikTok-Anleitung – die Funktionen der Kurzvideo-App Schritt für Schritt erklärt

TikTok-Anleitung - Titelbild OSK Blog

Kaum eine App hat in letzter Zeit einen solchen Zulauf bekommen wie TikTok. Als erste chinesische Plattform hat der Dienst den Durchbruch im Westen geschafft, obwohl er in in den USA aktuell auf massiven Widerstand stößt. Auch in Deutschland laden sich immer mehr Menschen TikTok herunter. Weltweit hat die App monatlich rund eine Milliarde Nutzer.

Egal ob Lipsync-, Tanz- oder Spaßvideos – über TikTok lassen sich selbstgedrehte Handyclips mit der Musik von bekannten Songs oder Filmszenen unterlegen und mit Filtern, Schnitt-Tools sowie Effekten bearbeiten. Dabei haben Nutzer so viele Möglichkeiten, dass besonders TikTok-Neulinge am Anfang etwas überfordert sein können. Hinzu kommt, dass das Interface nicht sehr intuitiv ist. Daher geben wir eine Übersicht zu den Grundfunktionen der App und erklären, welche Möglichkeiten TikTok zur Content-Erstellung bietet.

Continue reading

//Das Prompter-Dilemma – Videobotschaften als boomendes Kommunikationsinstrument in Krisen-Zeiten

Wie heißt es so schön? In jeder Krise steckt eine Chance. In Sachen CEO-Kommunikation besteht die Chance in der Nähe und Emotionalität, die Top-Executives durch Videobotschaften vermitteln können. Das klingt angesichts der räumlichen Trennung zunächst paradox. Doch audiovisuelle Inhalte dominieren bekanntlich zunehmend das Netz.

Continue reading

//Livestreaming 4.0: Warum es mehr braucht als nur Bewegtbild

Livestreaming 4.0 - Titelbild

Die Absage wichtiger Leitmessen, Conventions und Events führt dazu, dass Unternehmen und Veranstalter ihre Produktneuheiten, Themen und Inhalte auf digitalem Wege vorstellen, häufig via Livestreaming. Viele setzen dabei auf Streaming, um das Live-Erlebnis nachhause oder in die Redaktion zu transportieren. Wer das Netz als Ort für Pressekonferenzen, Weltpremieren und Live-Auftritte nutzen möchte, muss jedoch mehr bieten als nur die schiere Übertragung des Bewegtbilds. Das gilt besonders für spezielle und anspruchsvolle Zielgruppen wie Medien, Investoren und allgemein für die B2B-Kommunikation.

Continue reading

//KW 08 – Video-Marketing: Bewegende Zeiten für bewegte Bilder

Video-Marketing

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Bewegtbild ist „in“, egal in welcher Form: Beim GlobalWebIndex Report 2019 gaben 60 Prozent der Befragten Internetnutzer an, im Monat mindestens ein Video auf Facebook, Twitter, Snapchat oder Instagram angeschaut zu haben. Der Klassiker YouTube verzeichnet fast zwei Milliarden Nutzer im Monat. Auf Streaming-Plattformen wie Twitch oder Mixer wurden im zweiten Quartal 2019 insgesamt beeindruckende 3,77 Milliarden Stunden Live-Video-Content angeschaut. Und TikTok, das aktuell angesagteste Social Network mit weltweit bereits über 800 Millionen Nutzern, macht mit Kurzvideos Furore. Was darüber hinaus derzeit zum Thema Video spannend ist, fassen wir für Sie zusammen.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//Video Marketing 2020: Interaktion, KI und Stille punkten

Ob Influencer Review, Rechtstipps von Anwälten oder Interviews mit Branchengrößen: Seit Jahren stehen Videos im Content Marketing ganz oben auf der Beliebtheitsskala – weit vor White Papers oder Infografiken. Was aber ändert sich im Video Marketing 2020? Wir haben die spannendsten Entwicklungen zusammengetragen.

Continue reading

//KW 24 – Video, Video, Video

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ob Netflix oder YouTube – die Deutschen haben ihr Herz fürs Streaming entdeckt. Gefragt ist allerdings nicht nur die reine Unterhaltung. Ratgeber- oder Erklärvideos erleben ebenfalls einen Boom. Sie sind nicht nur als Nachhilfelehrer im Einsatz, sondern auch im Business. Denn nicht nur komplexe Matheaufgaben lassen sich so besser nachvollziehen, Sprachen oder Bedienungsanleitungen sind ebenfalls leichter zugänglich. Neues gibt es zum Thema Video auch von Instagram. Und wer der guten alten DVD noch nachtrauert, darf sich auf den letzten Absatz freuen. Ansonsten:

viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//“Video wird den Medienkonsum beherrschen und AR schlägt VR” – Sebastian Pfotenhauer zur Zukunft des Journalismus

Sebastian Pfotenhauer Head of Video, Ringier AG

Sebastian Pfotenhauer verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Video-Bereich. Seit 2015 arbeitet er für den Schweizer Verlag Ringier AG. Er leitet dort als Head of Video ein mittlerweile 31-köpfiges Team und baute für die „Blick“-Gruppe die Video-Reichweite sowie -einnahmen massiv aus. Darüber hinaus setzte er erfolgreich auf Trends wie Virtual Reality, Live-Videojournalismus und Augmented Reality. „Blick“ ist eine deutschsprachige Schweizer Tageszeitung und Blick.ch das Medienportal mit monatlich über 800 Millionen Page Impressions und über 60 Millionen Visits. Außerdem ist der Video-Experte als Dozent für verschiedene Hochschulen und Institute in Deutschland und der Schweiz tätig.

Zuvor arbeitete der 40-Jährige von 2007 bis 2015 für stern.de in Hamburg, zuletzt als Leiter Digital TV. In dieser Position verantwortete er mit seinem zwölfköpfigen Team die Entwicklung und Umsetzung einer digitalen Bewegtbildstrategie für die Marke stern. Dazu gehörten Überarbeitung und Ausbau des Video-Contents unter Berücksichtigung mobiler Nutzungsgewohnheiten. Ein besonderer Fokus lag dabei ebenfalls auf Reichweitenausbau und Erlösoptimierung. Mit Bewegtbild hatte er bereits vorher Erfahrung: Er gehörte zum Entwicklungsteam des rbb-TV-Talks „Thadeusz“ und arbeitete als Autor unter anderem für Reinhold Beckmann.

Sebastian Pfotenhauer studierte Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Politik und Neuere Deutsche Literatur und absolvierte anschließend die Henri-Nannen-Journalistenschule.

Continue reading

//YouTube für Unternehmen – wie Firmen die Plattform sinnvoll nutzen

Artikel YouTube für Unternehmen Interview Titel

 

Tummeln sich auf YouTube nur Teenager? Und sind User eigentlich von Anzeigen genervt, die sich nicht überspringen lassen? Wir haben Andreas Briese, Director YouTube Partnerships für Zentraleuropa, im Interview nach Tipps für Unternehmen gefragt.

Continue reading

//KW 27 – Instagram TV: Frontalangriff auf YouTube

OSK Weekly KW 27 - Instagram TV - Titel

 

Liebe Leserinnen und Leser,

nun ist die Katze aus dem Sack: Instagram startet eine eigene Videoplattform. Auf Instagram TV, kurz IGTV, können Nutzer längere Videos hochladen und dauerhaft speichern. Das Design der App ist gelungen, die Bedienung intuitiv und durch und durch Mobile First: Videos sind nur im Hochformat erlaubt. Das ist konsequent, schließlich richtet sich das Portal an eine Zielgruppe, die immer mehr Videos in sozialen Netzwerken konsumiert. Im aktuellen OSK Weekly haben wir uns Instagram TV genauer angeschaut und zeigen, welches Potenzial für Unternehmen in dem Feature steckt.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

//KW 26 – Durch Livestreams wirken Unternehmen glaubwürdig und transparent

osk_weekly_kw26 - Streaming Titel

 

Liebe Leserinnen und Leser,

zahlreiche Fans von „Astro-Alex“ sind hautnah dabei, wenn Alexander Gerst live von der Weltraumstation ISS berichtet und seine Erlebnisse im All schildert. Die Liveübertragungen sind dank moderner Streaming-Technologie möglich und mit Smartphone auch stabil mobil empfangbar. Auch Pressekonferenzen, Produktvorstellungen oder selbst private Erlebnisse werden immer häufiger live übertragen oder zeitversetzt gestreamt. Nicht zuletzt das TV-Programm stellen wir uns mit Streaming on Demand individuell nach unseren Vorlieben zusammen. Über 24 Millionen Deutsche nutzten im vergangenen Jahr Livestreams, Streaming-Anbieter wie Netflix und Amazon haben weltweit Millionen Kunden. Die Videotechnologie hat unseren Alltag und unsere Mediengewohnheiten verändert, einige spannende News zum Thema haben wir für Sie im OSK Weekly zusammengestellt.

Viel Spaß beim Lesen!

Continue reading