Vom Werbefilm zum Blockbuster: Hollywood-Regisseur Aleksander Bach im Interview
In Berlin, eine Woche vor der Premiere seines ersten Blockbusters „Agent 47“ sprach OSK-Autor David Korte mit Aleksander Bach, einem der aktuell... Artikel lesen
Interview mit Paul Ripke: „Sei bereit, in Dinge zu investieren, es kommt irgendwann zu dir zurück“
„Fotograf ist der schönste Beruf der Welt“, sagt Paul Ripke, der mit seinem Fotobuch „One night in Rio“ über das Fußball-WM-Finale 2014 bekannt... Artikel lesen
„Der Durchschnitt wird unter Druck geraten“ – Sebastian Turner zur Zukunft des Journalismus
Unternehmer, Gründer des medium magazins, ehemaliger Oberbürgermeisterkandidat von Stuttgart – das alles sind Stationen im Leben von Sebastian Turner. Er... Artikel lesen
Zukunft des Journalismus Henrik Neumann 1
„Das Smartphone muss der beste Freund des Journalisten werden“ – Henrik Neumann zur Zukunft des Journalismus
„Bespuckt, beschimpft, beleidigt“ – so beschreibt Henrik Neumann seine Erfahrungen, die er während seiner Arbeit für DIE WELT als Video-Journalist... Artikel lesen
„Kluge Leute kennen weitere kluge Leute“ – Interview mit Alexandra Kolleth von LinkedIn
2003 in den USA als Karriere-Netzwerk gegründet, sammelt LinkedIn auch in Deutschland immer mehr Anhänger und macht seinem deutschen Mitbewerber Xing... Artikel lesen
“Man muss einen Weg finden, als Journalist relevant zu sein” – Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert zur Zukunft des Journalismus
Die Idee sei in einem Bahnhofs-Zeitschriftenladen entstanden. „Man ist am Bahnhof, steht vorm Zeitschriftenregal und wählt eine Kombination aus... Artikel lesen
“Unser Publikum zieht sich immer weiter in seine Timelines zurück” – Dennis Horn zur Zukunft des Journalismus
Geht es nach Dennis Horn, verändert sich der Journalismus in den nächsten Jahren zwar nicht völlig, aber es wird sich viel Spannendes in den Redaktionen... Artikel lesen
“Verlage müssen viel stärker wie IT-Unternehmen denken” – Torsten Beeck zur Zukunft des Journalismus
„Wenn wir über News reden, dürfen wir eigentlich nur noch über Mobil nachdenken, denn dort finden Nachrichten zukünftig statt“, meint Torsten Beeck,... Artikel lesen
“Raus aus der Filterbubble! ” – Niddal Salah-Eldin zur Zukunft des Journalismus
„Die Zukunft des Journalismus ist nicht, dass man über die Gegenwart des Journalismus jammert.“ Sie sei begeisterte Netzbewohnerin mit einem Faible für... Artikel lesen
” Was Qualitätsjournalismus ist, liegt im Auge der Leser” – Florian Blaschke zur Zukunft des Journalismus
 „Meine erste Anlaufstellen sind seit Jahren schon Twitter und mein Feedreader. Die Twitter-Timeline und Blogs, aber auch andere Nachrichtenseiten sind oft... Artikel lesen