//Aufbruch in ein neues Zeitalter? Prof. Dr. Benjamin Gust zur Veränderung von Social Media

Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf jeden von uns, je nach Lebenssituation in unterschiedlichem Maße und Umfang. Wir planen unseren Alltag anders, arbeiten aus dem Homeoffice und auch unser Medienverhalten hat sich verändert. Soziale Netzwerke etwa waren in den vergangenen Wochen ein wichtiger Anlaufpunkt, um mit dem persönlichen Umfeld in Kontakt zu bleiben, sich auszutauschen und auch, um sich abzulenken.

Wir treffen uns mit Kolleginnen und Kollegen in der Video-Konferenz und verfolgen Events nun via Livestream. Und wir merken: Das alles funktioniert gut und erleichtert vieles stellenweise sogar. Dementsprechend werden einige Veränderungen in unserem Medienkonsum wahrscheinlich auch nach dem Ende der Krise relevant sein.

Um diese Entwicklung genauer zu betrachten und einzuordnen, haben wir mit Prof. Dr. Benjamin Gust gesprochen. Gust ist Professor an der Technischen Hochschule Mittelhessen und forscht unter anderem in den Bereichen Social Media, Digital Communication und Community Management. Im Interview spricht er darüber, welche Rolle soziale Netzwerke in Corona-Zeiten spielen, wie sich Twitter und Co in diesem Zusammenhang verändern und inwiefern etablierte Medienmarken von der Krise profitiert haben.

Continue reading